Anonim

LumiDrone-Kopie Eine Drohne zu fliegen ist eine Explosion, aber wenn Sie jemals eine geflogen haben, wissen Sie, dass der geringste Konzentrationsverlust eine Katastrophe bedeuten kann - und ein paar zerbrochene Klingen.

Mit dem Lumi von WowWee, der ab September erhältlich ist, müssen Sie keinen Quadcopter mehr fliegen. Entwickelt für Kinder ab 8 Jahren, ist Lumi nicht nur ein Kinderspiel, sondern bietet auch One-Touch-Tricks und einige hübsche süße Tanzbewegungen. Im Lieferumfang der Drohne sind ein Lumi Pod, ein Clip, ein USB-Ladekabel, ein Akku, eine Kurzanleitung und ein Benutzerhandbuch enthalten.

Wenn es um Ästhetik geht, ist die Lumi Gaming Drone elegant. Der Körper ist weiß und hat eine leuchtende Oberfläche, über die ich später sprechen werde. Die vier Klingen sind zwei verschiedene Blautöne, und der äußere Ring, der sie schützt, ist grau. Insgesamt gibt es eine sehr tech-y Stimmung.

Bevor Kinder mit dem Fliegen mit Lumi beginnen können, müssen sie den mitgelieferten Akku in die Basis stecken, einen AAA-Akku in den Pod werfen und die Lumi-App aus dem App Store, Google Play Store oder Amazon Appstore herunterladen. Sobald dies erledigt ist, können Kinder die App starten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. LumiPod Nachdem meine Anwendung ausgeführt wurde, schaltete ich meinen Lumi Pod und das Bluetooth meines Telefons ein. Der Lumi Pod ist im Grunde ein Leuchtfeuer, das Informationen an die Drohne weiterleitet, damit diese weiß, wo sie sich stabilisieren kann. Wenn sich der Lumi Pod bewegt, folgt die Drohne. Mit einem Clip kann der Lumi Pod auf die Geräte von Kindern aufgeschnappt werden, aber es war etwas zu eng, um auf mein iPhone 5 aufzuschnappen. Das heißt, es auf den Boden zu legen, hat prima funktioniert.

Ein paar Momente nachdem ich meinen Pod eingeschaltet hatte, lokalisierte die App meine Drohne und nannte sie "LUMI 5148". Zu diesem Zeitpunkt wurde alles so real. Bald darauf erreichte ich das Hauptmenü. Hier können Kinder verschiedene Modi ausprobieren, darunter "Freiflug", "Choreografie erstellen" und "Lumi to the Beat". Während des Flugs (und innerhalb der Lumi-App) können Kinder mit der Kamera ihres Geräts ihren Flug und ihre Stunts aufzeichnen. Im Hauptmenü befindet sich eine Bibliothek, in der Sie auch diese Videos anzeigen können.

Der Freiflugmodus ist ziemlich selbsterklärend, macht aber trotzdem viel Spaß. Lumi bietet One-Touch-Aktionen und Tricks. Im Gegensatz zu anderen Drohnen, bei denen Fluggäste die Finger auf dem Gas halten müssen, handelt die Lumi-Gaming-Drohne so, wie der Bediener es per Knopfdruck befiehlt. Tippen Sie zum Beispiel einfach auf die Schaltfläche "Take Off" (Abheben). Das Lumi wird etwa zwei Fuß hoch und stabilisiert sich im Autopilot-Modus. Dann können Flyer auf die verschiedenen Bildschirmschaltflächen tippen und beobachten, wie die Drohne reagiert. Kinder können die Drohne nach links und rechts, nach oben und unten, von einer Seite zur anderen bewegen und Tricks wie Schwankungen, Flips und Spiralen ausführen. Sie können sogar die Richtung mit dem Bildschirm-Joystick steuern. Tricks waren unglaublich einfach zu bewerkstelligen und ich fand, dass die Drohne sehr gut auf meine Befehle reagiert. Und keine Sorge, es gibt einen Abbruchknopf, der die Drohne im Notfall sofort ausschaltet. (Möglicherweise habe ich dies während meiner Tests einige Male verwendet oder nicht.) LumiDance Im "Build a Choreography" -Modus können Flyer einen Song aus ihrer persönlichen Musikbibliothek auswählen und eine Routine für Lumi erstellen, indem sie Aktionen einfach per Drag & Drop auf eine Timeline ziehen. Sobald die Fluggäste mit ihrer Sequenz zufrieden sind, können sie die Wiedergabetaste drücken und Lumi im Takt tanzen sehen und eine Flugshow abhalten, die alle sehen können. Diese Funktion war ordentlich und eine einfache Benutzeroberfläche machte es einfach, meine Routine zu erstellen. Es vermittelt auch einige grundlegende Programmierkenntnisse, also keine Sorge, Mama und Papa, es verfügt über integriertes MINT-Lernen.