Anonim

Jane Lynch Marlene Marlene Queen of Mean Obwohl Jane Lynch in Glee einen berüchtigten Mobber spielt, nimmt sie in ihrem ersten Bilderbuch für Kinder, Marlene, Marlene, Queen of Mean, eine Anti-Mobbing-Haltung ein. Das Buch, das jetzt erhältlich ist, soll Kindern im Alter von 3 bis 7 Jahren beibringen, wie sie sich an ihrer Schule gegen den Mobber behaupten können.

Der Titelcharakter des Buches ist die selbsternannte Königin des Spielplatzes, des Bürgersteigs und der Schule. Sie benutzte Einschüchterungsversuche und andere Mobbertaktiken, um den anderen Kindern Angst einzujagen, damit sie das Sagen hatte und die Macht hatte. Eines Tages steht Freddy jedoch zu ihr und ruft sie aus und sagt, was die anderen Kinder Angst haben zu sagen. Spoiler-Alarm: Marlene sieht am Ende den Fehler ihres Verhaltens und versucht, sich zu ändern, obwohl sie zu 100 Prozent darum kämpft, nett zu sein.