Anonim
Image

Hier ist ein Spiel, das sowohl dir als auch deinem Verstand eine gewisse Ausdehnung verleiht! Sind Sie bereit, sich gleichzeitig zu verdrehen und zu verheddern?

Twangled von MindWare ist "Knot your average game" (wie auf der Schachtel vermerkt) und wir haben verschiedene Gründe dafür herausgefunden. Das einzige Material, mit dem dieses Spiel ausgestattet ist, sind zunächst ein Spinner und acht dehnbare, farbenfrohe Kordeln. Zweitens gibt es keinen bestimmten Sieger. Das Verwirren eines Siegers ist eine Teamleistung. Die Kinder werden entweder gemeinsam in ihrer Pracht schwelgen oder eine Niederlage hinnehmen.

So funktioniert das:

Die Spieler arbeiten als Team in Gruppen von vier bis acht Personen, um sich zuerst zu verheddern. Sie beginnen, indem sie in einem Kreis stehen, der dem Spinner zugewandt ist. Jeder Spieler greift nach einer andersfarbigen Kordel und gibt das andere Ende der Kordel an jemanden neben oder gegenüber. Bei mehr als vier Spielern verdoppeln Sie die Farben. Der erste Spieler wird dann den Spinner treten (da beide Hände damit beschäftigt sind, die Schnüre zu greifen), um sein oder ihr verdrehtes Schicksal zu bestimmen.

Phase 1: Get Twangled!

Der Drehknopf zeigt an, auf welche Farbkabelspieler sich konzentrieren sollen und ob darüber oder darunter getreten werden soll. Ein "Über" - und "Unter" -Abschnitt sowie farbcodierte Abschnitte sind auf dem Spinner gekennzeichnet.

Wenn ein Spieler beispielsweise im Bereich "Über" auf Grün landet, muss er seinen gesamten Körper über die grüne Schnur bewegen. Jeder Spieler tritt den Spinner zweimal. Nachdem alle Spieler an der Reihe sind, sollte das Ergebnis im Grunde genommen ein Netz aus Körperteilen und bunten Kordeln darstellen - ein Wirrwarr!

Image

Phase 2: Lass dich entwirren!

Jetzt kommt der lustige Teil, in dem die Kinder ihre Kommunikationsfähigkeiten wirklich verbessern. Zu diesem Zeitpunkt ist der Spinner obsolet geworden, da die einzige Möglichkeit, das Spiel jetzt zu gewinnen, darin besteht, dass das Team sich erfolgreich entwirbelt, indem es in seine Ausgangsposition zurückkehrt (bitte ohne Kämpfe oder Verletzungen!). Dies versetzt Kinder in die Lage, wirklich aufeinander zu hören und Anweisungen zu delegieren. Mission unmöglich oder ein Kinderspiel? Das ist für sie zu entscheiden.

Ein paar Dinge, die uns aufgefallen sind:

  • Der Spinner ist etwas steif und schwer zu treten. Es könnte hilfreich sein, wenn jemand an der Seitenlinie es herumwirbelt und jedem Spieler sagt, wohin er sich bewegen soll.
  • Eltern, müssen Sie dieses Spiel möglicherweise aussetzen, da die Schnüre für kleinere Körper ausgelegt sind.
  • Schließlich bietet das Anleitungsheft verschiedene Variationen, mit denen Ihre Kinder spielen können, um die Regeln noch mehr zu verwirren.