Anonim

Image Wollten Sie schon immer einen eigenen Diener, der immer zu Ihren Diensten ist?

Dank WowWees neuem Minion MiP Turbo Dave können Kinder ihren eigenen Minion leiten. Dieser liebenswerte gelbe Goofball verfügt über die GestureSense-Technologie, mit der Kinder ihn mit Handbewegungen steuern können. Wenn Sie Ihre Hand vor Dave halten, bewegt er sich vorwärts, und die Kinder können sie durch die Kurven führen und ihn in eine beliebige Richtung bewegen.

Turbo Dave verfügt außerdem über viele Sensoren, sodass er auch auf Stöße, Schläge und Erschütterungen reagieren kann und weiß, wann er auf den Kopf gestellt wird. Natürlich wissen wir, dass unsere Lieblings-Goofy-Minions immer ihr eigenes Ding machen - auch wenn es Chaos verursacht -, sodass Turbo Dave sich auch alleine bewegen, tanzen, singen und erkunden kann, wohin er möchte.

Minion MiP Turbo Dave wird außerdem mit einer Begleiter-App geliefert, mit der Kinder Dave noch besser steuern können. Mit der App können Kinder auf vielfältige Weise mit ihrem neuen Minion interagieren. Kinder können in der App einen Pfad für Dave zeichnen und ihm beim Folgen von IRL zusehen. Dave kann in den Tanzmodus wechseln, in dem er es aufschlüsselt, oder Kinder können Bewegungen oder Emotionen eingeben, damit Dave IRL ausspielt. (Ja, das ist richtig, STEM-Liebhaber. Grundlegende Codierung!) Über die App kann Turbo Dave mit Charakteren und Requisiten aus den Despicable Me-Filmen interagieren und das gesamte Franchise durch diesen kleinen Roboter-Freund zum Leben erwecken.

Und wenn Sie über die App Zugriff auf zwei Turbo Daves haben, können sie einen Furz-Blaster-Kampf austragen - und ich kann mir ehrlich gesagt nichts Lustigeres vorstellen.