Erschwingliches Spielzeug

RoboMe wird persönlich

RoboMe wird persönlich
Anonim

Es ist kein Geheimnis, dass Roboter in diesem Jahr der letzte Schrei sind. Sie bieten nicht nur großartige Unterhaltung und einen hohen Spielwert für Kinder, sondern sie können ihnen auch die Grundlagen der Programmierung beibringen, die für den Erfolg im heutigen digitalen Zeitalter notwendig erscheinen. Obwohl es auf dem Markt viele Roboteroptionen gibt, besteht der Trick darin, die richtige für Ihr Kind zu finden, die Ihre Brieftasche nicht allzu stark einbeult.

RoboMe von WowWee ist der perfekte Roboterkumpel für Kinder ab 8 Jahren. Mit 99 US-Dollar ist er nicht übertrieben teuer. RoboMe nutzt die Leistung eines iPhone oder iPod touch und verfügt über eine vollständig anpassbare Persönlichkeit. RoboMe verfügt über Spracherkennung, Video-Fernbedienung und Gesichtserkennung. Kinder können sein Gesicht nach Belieben anpassen und sogar RoboMes Stimme durch ihre eigene ersetzen. Dieser Roboter verfügt über eine Vielzahl von Sensoren, sodass er weiß, wann sich Objekte in der Nähe befinden, um die Umgebung zu navigieren und Hindernissen auszuweichen. RoboMe ist vollständig interaktiv und reagiert auf Sprachbefehle. Es kann sogar erkennen, wann jemand seine Hand schüttelt. RoboMe wird auch mit einer Fernbedienung geliefert, sodass Kinder die Kontrolle über ihre Bewegungen haben.
Kinder können RoboMe sogar beibringen, wie sie mit der RoboMe-App auf ihrem iDevice auf Originalbefehle reagieren (hier kommt die Programmierung ins Spiel).

Eine meiner Lieblingssachen an RoboMe ist, dass er völlig geschlechtsneutral ist. Kinder können das Gesicht aussehen lassen wie ein Mädchen, ein Junge, ein Roboter, ein Außerirdischer oder so ziemlich alles, was sie sich vorstellen können. Der schlanke, weiße Körper und die Fernbedienung machen RoboMe zu einem Fan der Robotik und nicht des Geschlechts.

Die Funktionen dieses Bots scheinen wirklich endlos zu sein, und Eltern können sicher sein, dass sie eine Menge Wert für einen vernünftigen Preis bekommen. Beachten Sie, dass RoboMe vier C-Batterien und drei Triple-A-Batterien an drei verschiedenen Orten (zwei verschiedenen Stellen am Roboter sowie in der Fernbedienung) benötigt. Halten Sie diese also bereit.