Anonim

Image
Worte sind schwer.

Und manchmal ist der beste Weg, dieses Problem zu lösen, den weichen, kleinen Kordelbeutel herauszunehmen, mit eifrigen Fingern hineinzugreifen und sieben zufällige Kacheln zu greifen, um zu sehen, worauf Sie kommen können.

Scrabble von Hasbro, ein Klassiker der Brettspielwelt, wird wahrscheinlich nie aus der Mode kommen. Wenn Freunde und Familie versuchen, sich mit den klügsten Worten, die die meisten Punkte bringen, gegenseitig zu überlisten, ist die Konkurrenz zeitlos.

Falls Sie in der Grundschule noch nie eine Pause hatten, in der der Lehrer den Schülern etwas Bildung vermitteln wollte, ohne mit ihnen interagieren zu müssen, lassen Sie mich die Grundlagen von Scrabble für Sie erklären. Jeder beginnt mit sieben Plättchen, die blind aus der Tüte gezogen werden, und dann beginnen die Spieler, abwechselnd Wörter auf dem Kreuzworträtsel zu bilden. Jedes Plättchen ist eine bestimmte Anzahl von Punkten wert, und die Spieler addieren Zahlen auf ihren Plättchen, um die Gesamtpunktzahl für das gerade erstellte Wort zu erhalten. Spieler können zwischen 1 und 10 Punkte pro Plättchen erzielen, wobei Q und Z jeweils die meisten Punkte wert sind.

Da das Spiel Jahrzehnte alt ist - ursprünglich 1933 von Alfred Butts erfunden -, gibt es viele verschiedene Sets, angefangen von Reisesets bis hin zu Deluxe-Sammlereditionen. Manchmal ist jedoch nur das klassische Board mit ein paar Kachel-Racks erforderlich, um die Stimmung zu bestimmen.