Anonim
Nintendo Labo Spielzeug-Con 4 VR Kit

Karton trifft VR trifft STEM trifft Spaß in der neuesten Innovation von Nintendo Labo: Toy-Con 4 VR Kit. Jetzt können Kinder ab 7 Jahren die virtuelle Realität auf spielerische und praktische Weise erleben.

Mit diesem Kit werden Kinder zu Entwicklern von Videospielen, die das Innenleben der virtuellen Realität kennenlernen, indem sie den einfachen Anweisungen zum Erstellen ihrer eigenen VR-Brille und Toy-Con-Controller folgen. Während Kinder Spaß daran haben, selbstständig zu bauen, ist die Nintendo Labo Toy-Con 4 so konzipiert, dass sie die ganze Familie mit einbezieht.

Nintendo Labo Toy-Con 4

Das DIY-Set besteht aus 32 Pappbögen mit allen notwendigen Teilen für sechs Toy-Con-Kreationen: VR-Brille, Blaster, Kamera, Elefant, Vogel und Windpedal. Die mitgelieferte Nintendo Switch-Software führt die Spieler durch die einfach zu befolgenden Schritte zum Falten und Kombinieren der Toy-Con-Teile. Dabei werden VR-Linsen, graue und gelbe Ösen und Unterlegscheiben sowie Gummibänder sowie reflektierende, rote und Schwammaufkleber verwendet.

Sobald das Gebäude fertig ist, stecken die Spieler den Nintendo Switch in die VR-Brille und die linken und rechten Joy-Con-Controller in die Toy-Con, um verschiedene Missionen zu starten, wie zum Beispiel die Welt vor einer Alien-Invasion zu retten und in den Ozean zu tauchen Fotografiere Meeresbewohner, schaffe 3-D-Meisterwerke in einem Kunstmuseum und baue Hindernisparcours. Spieler können 64 weitere Spiele auf der VR Plaza finden oder ihre eigenen in der VR Garage programmieren.

Nintendo Labo Toy-Con 4 wurde für endlosen Spaß mit mehreren Möglichkeiten entwickelt, um alleine oder mit der ganzen Familie zu spielen. Obwohl es einige Zeit dauert, bis jede Toy-Con erstellt ist, folgt nach ihrem Abschluss ein Spiel. Der dicke Karton ist robust und behält die Form, um stundenlang von Spieler zu Spieler weitergegeben zu werden. Es ist auch stark genug, um das Nintendo Switch-Spielsystem zu halten, sobald die Spieler es in die Toy-Con schieben. Nintendo Labo Spielzeugkamera

Die VR-Technologie lässt die Spieler in ein Spiel eintauchen, das wie das echte Leben aussieht und sich anfühlt. Jedes Toy-Con enthält auf geniale Weise naturgetreue Elemente wie das Klicken eines heran zoomenden Kameraobjektivs oder den Windstoß beim Springen. Die Software synchronisiert sich nahtlos mit der Toy-Con und erkennt die Bewegungen der Spieler genau. Die atemberaubende Grafik macht Lust, stundenlang weiterzuspielen. Aus diesem Grund erinnert das Spiel die Spieler daran, vor Spielbeginn eine Pause einzulegen.