Anonim

Wenn wir über Bildungs-Apps sprechen, sprechen wir normalerweise über Apps, die sich auf das MINT-Lernen konzentrieren. solche, die Kinder dazu bringen, einfache Mathematik zu lernen oder durch digitales Spielen zu lesen. Aber Melody Jams ist eine neue App, die sich darauf konzentriert, Kindern alles über Musik beizubringen. Melody Jams bringt Kinder in verschiedene Jam-Band-Situationen und bietet ein Freestyle-Gameplay, in dem Kinder lernen, wie verschiedene Instrumente individuell und gemeinsam klingen. Dann können sich Kinder an dem Spaß beteiligen, kleine Rockstars im Training zu werden.

Kinder fangen in The Garage an und stellen eine Jam-Band zusammen - wissen Sie, wie die meisten Rockstars anfangen. Sie können aus verschiedenen hinreißenden musikalischen Monstern auswählen und diese per Drag & Drop in die Band ziehen. Wenn Kinder einen Charakter hinzufügen, hören sie den Sound, den ihr Instrument über dem Song spielt, den die Band spielt. Wenn sie Monster austauschen, hören sie verschiedene Geräusche, sodass Kinder experimentieren können, wenn sie verschiedene Instrumente erlernen - und auch den Unterschied zwischen verschiedenen Instrumentenkategorien.

MJ1

Sobald die Jam-Band eingerichtet ist, können die Kinder aus einer Reihe verschiedener Instrumente auswählen und mitspielen. Sie können aus Klavier, Schlagzeug und Xylophon (wahrscheinlich mein Lieblings-Jam-Instrument) auswählen und mit ihrer Jam-Band ihre eigenen Melodien spielen. Ich baute eine Band mit einem groovigen violetten Bassisten, einem einäugigen frechen Gitarristen, einem entzückenden Tamburinspieler mit Zöpfen, einem rockenden Schlagzeuger mit einem Bob und meinem kleinen Lieblingsmonster mit dem Synthesizer auf, der alles ist, was alle an den 80ern liebten . In The Garage stehen 11 Monster zur Auswahl, die kleinen aufstrebenden Rockstars viele Optionen bieten.

MJ2