Anonim

Ich war kein Fan des Videospiels Minecraft, sondern nur, weil ich gehört habe, dass es sehr süchtig macht und es nur so viele Stunden gibt, die ich an einem bestimmten Tag für eine Aktivität verwenden kann. Ich bin jedoch ein Fan der alten Schule, der 8-Bit-Videospielästhetik, sowie ein Befürworter von seltsam aussehenden Objekten im Allgemeinen. Zwischen diesen beiden Faktoren ist die neue Minecraft-Linie von Jazwares meine Art von Spielzeug. Der Plüsch ist für alle Altersgruppen geeignet, während die Actionfiguren für Kinder ab 6 Jahren geeignet sind, da kleine Teile mitgeliefert werden.

Für diejenigen, die nicht in die Welt von Minecraft eingeweiht wurden, ist es schwierig zu beschreiben. Es genügt zu sagen, dass ein Kernstück des Spiels das Manipulieren von blockförmigen Objekten ist. Als solches war es ziemlich angemessen, dass meine erste Exposition gegenüber Minecraft-basiertem Spielzeug eine große Kiste war, die auf meinem Schreibtisch lag. Gemäß den Spielregeln hätte ich es mit bestimmten Werkzeugen zerstören können, aber da ich nur meine bloßen Hände hatte, entschied ich mich, die Schachtel zu öffnen und stattdessen nach innen zu schauen.

Minecraft
"Ich weiß, ich sollte schreiben, Creeper, aber ich fühle mich die ganze Zeit so blockiert."

Was ich gefunden habe: Eine Actionfigur, die den Spieler-Avatar darstellt, den die Schöpfer des Spielzeugs "Steve?" Die andere Figur war der Creeper, einer der Feinde des Spiels. Ähnlich wie ihre Videospielkollegen sind beide, gelinde gesagt, blockartig, mit riesigen, kantigen Köpfen und steifen Gliedmaßen. In der Zwischenzeit hat jeder Charakter sein eigenes Zubehör: Für Steve ist es ein grauer Steinwürfel und eine Spitzhacke, während der Creeper mit einem roten TNT-Block und einem kleinen, gezackten Stein verpackt wird. Die Schachtel enthielt auch Plüschpuppen von Minecraft-Charakteren wie Baby Mooshroom und Enderman, deren Namen wenig zur Beschreibung beitragen.

Je mehr ich mit den Actionfiguren spielte, desto überzeugender fand ich sie. Aufgrund ihrer geometrischen Beschaffenheit sehen sie einfach aus, verfügen jedoch über genügend Artikulationen, um auf verschiedene, unterhaltsame Weise positioniert zu werden. Es gibt auch eine Liebe zum Detail, die sich erst im Laufe der Zeit bemerkbar macht: Der kaktusartige Creeper zum Beispiel wirkt zunächst kopflastig wie ein Briefkasten auf vier kleinen "Füßen". Aber in Wahrheit ist es ein überraschend stabiles Spielzeug. Ich habe auch begriffen, wie zackig und zickzackig die Spitzhacke von Steve ist, wie ein solches Objekt in einem alten 8-Bit-Spiel aussehen würde.

Der Plüsch weist, ähnlich wie die Figuren, ein geometrisches Motiv auf, von dem man annimmt, dass es sie pixelig aussehen lässt. In der Praxis liefert es genügend Details, um Kindern mitzuteilen, welches Ende des Monsters oben ist, wo sich das Gesicht befindet usw., obwohl nicht genug Details vorhanden sind, um tatsächlich beängstigend zu sein. Wenn ich den Enderman-Plüsch aufgegriffen hätte, ohne zuvor Minecraft kennengelernt zu haben, hätte ich den Charakter möglicherweise ganz anders interpretiert als das Spiel. Zumindest hätte ich ihm das Wort "feindlich" wahrscheinlich nicht sofort zugeschrieben.