Anonim
Bild

Abenteuer der Horndribbles: Zapp und die Oogah-Oogah-Nuss von Herbert Joel ist die Geschichte von vier Kreaturenfreunden, die zusammenarbeiten, um eine eigene zu retten, wenn er sich in einer potenziellen Gefahr befindet. Die Horndribbles leben wie Sie es erraten haben - Horndribble Island, ein fantastisches Land mit Seen, Wäldern, Bergen und Stränden mit Namen wie "Waka Forest", "Rumblethump", "Pinball Rapids", "Willy Nilly Waterway", "Namby" Pamby Creek und Gadzooks Glacier Range, um nur einige zu nennen.

Mein Lieblingsteil des Buches ist die Karte von Horndribble Island, die auf der Innenseite der Titelseite abgedruckt ist. Es erinnert mich sehr an eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, die ich früher in meinen Notizbüchern gemacht habe - zeichnen Sie eine Skizzenform und machen Sie dann eine Landkarte daraus. Ich war wirklich sehr überrascht, diese Karte zu sehen, da sie so nah bei mir zu Hause war. Der Illustrationsstil ist skurril und klar mit einem Siebdruckeffekt. Das Lesen der lustigen Namen der verschiedenen Elemente der Insel ist der halbe Spaß!

In Zapp und der Oogah-Oogah-Nuss springt Zapp in den Bach, nachdem eine lecker aussehende Nuss vorbeischwimmt. Da er weiß, dass Zapp nicht der beste Schwimmer ist, eilt sein Freund Hux, um ihn zu retten, bevor er über die Great Gumbler Falls fährt, um nie wieder gesehen zu werden. Von der Küste aus versuchen Mosby und Meeks vergeblich, ihren Freunden Rettungsleinen zu werfen, nur um festzustellen, dass das Wasser nur hüfthoch ist. Die Moral der Geschichte: "Gute Freunde sollten immer zusammenhalten und sich gegenseitig helfen!"