Anonim
Image

Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen in der Zukunft. Hologramme heben auf großen Musikfestivals und Konzerten ab, seit ein wiederauferstandener Tupac vor einigen Jahren bei Coachella auftrat. Jetzt können Kinder mit dem Merge Cube von Merge VR Spaß haben. Während VR-Brillen schon eine Weile existieren, bringt dieser neue holographische Würfel den Virtual-Reality-Trend mit Spielen und immersiven Welten in eine ganz andere Dimension.

Der Würfel selbst ist ein schaumiges Objekt mit Symbolen auf jeder Seite, die QR-Codes ähneln. Der Würfel verwandelt sich in interaktive Hologramme und Spiele, sobald er mit einem Smartphone und einem Headset verbunden ist, sodass Benutzer ab 10 Jahren Dutzende virtueller Galaxien erkunden können.

Zunächst können Benutzer eine der Merge-Apps auf ein Smartphone herunterladen und das Telefon dann an der Vorderseite des Headsets (separat erhältlich) einführen. Der Benutzer hält das Headset wie eine Schutzbrille über seine Augen, die den Bildschirm des Telefons vor seinem Gesicht hält. Die App stellt eine Verbindung zum Cube her und die Bilder werden durch die Linsen des Headsets auf den Cube projiziert. Profi-Tipp: Sie können mit dem Würfel auch ohne Headset spielen, aber es ist definitiv cooler, wenn Sie beide zur Hand haben!

Wenn Benutzer die Schutzbrille tragen, können sie immer noch ihre reale Umgebung rund um den Würfel sehen, was ihnen eine exklusive Augmented Reality (AR) -Erfahrung aus der ersten Person bietet. Der Würfel selbst verwandelt sich in verschiedene Objekte, die alle realistischer sind, weil sie sich vor dem Hintergrund der realen Welt befinden, sei es ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer oder ein Garten.

Image

Die kostenlose App TH! NGS für Merge Cube bietet eine Sammlung von Minispielen und Hologrammen zur Auswahl. Die Anweisungen sind einfach: Drehen Sie den Würfel, um verschiedene Seiten anzuzeigen, und klicken Sie auf die Schaltfläche oben am Headset, um eine Auswahl zu treffen. Das erste Hologramm, das ich ausprobierte, kitzelte mich: Ich verwandelte meinen Würfel in einen Käseblock, den ich in meiner virtuellen Welt dehnen und hüpfen konnte. Ähm, Käsehologramme? Verkauft.

Mit den verschiedenen Auswahlen in der App konnte ich auch ein Ei in meiner Handfläche ausbrüten, um ein süßes kleines Lebewesen zu enthüllen, den Würfel in ein Teleskop zu verwandeln, das ich in verschiedene Richtungen drehen konnte, um eine Pirateninsel zu erkunden und zu spielen ein palmengroßer Spielautomat, der jedes Mal mit Münzen explodierte, wenn ich den Jackpot knackte.

Im Star Fighter-Spiel können Kinder als Raumschiff-Kommandeure durch Täler und Berge navigieren (indem sie sich physisch umsehen) und auf außerirdische Schiffe schießen (indem sie den Knopf oben auf dem Headset drücken).

In einem Spiel namens Piranha wurde ich ein Fisch, und ich musste entweder meinen Kopf oder den Würfel bewegen, um diesen Fisch zu steuern. Der Punkt des Spiels war, Punkte zu verdienen, indem die Fische alle Sushi-Stücke im Ozean essen. Aber der Ozean war wirklich mein Büro, und die kleinen Stücke Zeichentricksushi schwebten nur in der Luft vor dem Hintergrund von Computern, Arbeitsgeräten und etwa 5.000 Spielsachen (schließlich ist dies das Toy Insider-Hauptquartier).