Anonim

StarWarsJourneys.screenshot Die neue App "Star Wars Journeys: Die Phantom-Bedrohung" von Disney Books bringt die Fans wieder in den Film von 1999. Die App bietet zwei Modi, von denen sich einer in einer interaktiven Story befindet, die den Film durch Voice-Over und Animation wiedergibt. Zuschauer können den Touchscreen auf jedem iPad oder iDevice verwenden, um sich in Szenen zu bewegen und durch Tippen auf bestimmte Zeichen mehr über diese zu erfahren oder spezielle Punkte zu verdienen, die später nützlich sein können. Der andere Modus ist ein Rennspiel, das auf einer der bekanntesten Sequenzen in Star Wars Episode I basiert: Die Phantombedrohung: Wenn Anakin Skywalker am Podrace auf Tatooine teilnimmt. Die Spieler genießen eine Perspektive hinter dem Anti-Schwerkraft-Podracer und steuern und beschleunigen mithilfe des Touchscreens, während Wüstenszenen (und andere Rennfahrer) vorbeiziehen. Obwohl es eine Weile dauern kann, bis man sich an die Steuerung gewöhnt hat, lohnt es sich: Die Grafik ist beeindruckend und flüssig, und die Musikpartitur ist aufregend. Es gibt auch verschiedene Schwierigkeitsgrade, obwohl ich nicht empfehle, eine der schwierigeren Stufen zu wählen, bis Sie ein paar Runden geübt haben.

Layout 1 Mit diesen Bonuspunkten können die Spieler auch verschiedene Podracer mit jeweils eigenen Vor- und Nachteilen freischalten. Insgesamt bietet Star Wars Journeys: The Phantom Menace eine unterhaltsame Zeit sowohl für Newcomer als auch für langjährige Star Wars-Fans. Wenn die nächsten fünf Apps in der Serie, die zur Star Wars Episode VII-App führen sollen, von ähnlichem Kaliber sind, werden sowohl die Force als auch die Fangemeinde definitiv bei Disney sein.