Anonim

Kirby und Kuchen. Kuchen und Kirby. Das Leben kann nicht viel besser werden … oder doch?

In Nintendos Kirby Battle Royale, das für das 3DS-System erhältlich ist, wurde die beliebteste kleine Blase der Freude irgendwie süßer. Es gibt nicht nur einen Kirby. Es gibt auch nicht nur zwei Kirbys. In der Tat hat dieses Spiel nichts als Kirby. King Dedede hat sich einen neuen Kirby-Drucker besorgt und 10 verschiedene Arten von Schlachten und bis zu 15 Fähigkeiten eingerichtet, während jeder Luftstoß auf eine köstliche Süßigkeit abzielt.

Die Einführung beginnt damit, dass Kirby hübsch in Pink aussieht, als er sich zum Turnier begibt. Unterwegs findet er Bandana Waddle Dee, die zwar auch Kuchen im Kopf hat, aber super müde ist, also holt Kirby ihn ab und gemeinsam wagen sie sich auf ein köstliches Abenteuer. Natürlich geht es Bandana Waddle Dee plötzlich gut, wenn sie mit dem Warpstar im Stadion sind. Sie müssen gegen den Soldaten Waddle Dee kämpfen, um einzutreten, aber Kirby steckt immer noch fest und leistet die ganze Arbeit für diese Freundschaft, damit Dee einfach mitmacht.

Die Spieler werden einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Kirby-Überlastung bekommen, wenn ein blauer Kirby aus den Büschen springt und angreift, aber es ist nichts im Vergleich zu dem, was hinter dem Tor wartet. Spieler können in lokalen oder Online-Schlachten mit bis zu drei Freunden im Allein- oder Mehrspielermodus spielen. Um Kirbys 25-jähriges Jubiläum zu feiern, veranstaltete Nintendo eine Online-Umfrage, um über Kirbys neue Kopierfähigkeit zu entscheiden. Damit kann Kirby ein Spiegelbild seiner selbst erstellen, um die anderen Kirbys zu verwirren und dann mehrere Angriffe gleichzeitig auszuführen. Es ist viel Kirbying. In der zweiten Wahlrunde war Sleep der Gewinner (nicht immer?). Mit dieser Fähigkeit, die in einem Update enthalten sein soll, wirkt Kirby schläfrig, um die anderen zu täuschen, und lässt dann seine Instinkte schleichend übernehmen, während er schläft.

Image