Anonim
Daisy.Hasbro
Daisy spielt mit mir Kitty aus Hasbro

Ein Blick auf Daisy Plays-With-Me Kitty von Hasbro, und ich mussten sie zur Überprüfung anfordern. Immerhin ist sie eine Katze und ich bin ein totaler Katzenmensch. Nicht nur das, Daisy sieht aus wie meine Jilly, ein weiteres Verkaufsargument, dem ich nicht widerstehen konnte. Also kam sie zu meinem Schreibtisch, paketiert und alles, damit wir uns kennenlernen konnten.

Und wir haben uns kennengelernt. Daisys Bewegungssensor war die ganze Zeit über aktiv, als ich mich bemühte, sie aus ihrer Schachtel zu ziehen (nicht anders als beim Versuch, eine meiner Katzen zufällig von ihren Trägern zu entfernen, oder beim ironischen Design? Sie entscheiden.), Und sie miaute, schnurrte und versuchte es zu stürzen, und bewegte ihre Pfoten durch die ganze Tortur, bevor ich in der Lage war, unter ihren Rückenfuß zu gelangen, um sie für einen Moment auszuschalten, damit ich herausfinden konnte, wie sie arbeitet.

Daisy verfügt über drei Sensoren, die auf Kinder reagieren: einen Stirnlichtsensor, einen Rückensensor und einen Pfotensensor. Wenn Kinder Daisys mitgeliefertes Spielzeug vor ihrem Gesicht winken lassen oder ihren Kopf streicheln, ihren Rücken streicheln oder ihre Pfote drücken, springt sie auf, stürzt sich, wackelt mit den Pfoten oder miaut und schnurrt. Durch zweimaliges Drücken ihrer Pfote miaut Daisy ihre Kätzchenmelodie, und durch zweimaliges Drücken ihres Rückens wird sie in den Kuschelmodus versetzt. Daisy geht nach 45 Sekunden Inaktivität oder durch Ausschalten in den Ruhezustand.

Daisy reagiert sehr gut und es hat Spaß gemacht zu sehen, wie sie sich auf ihr Spielzeug stürzt und ihre Pfoten im Kuschelmodus bewegt, etwas, was Katzen tun, wenn sie glücklich und zufrieden sind. Ihre rosa Schleife und ihr Herzanhänger sind entzückende Ergänzungen, und ihr Fell ist weich. Ich würde sagen, dass sie das A in Katze einsetzt!

Jilly und ihr Plüschzwilling