Anonim
Image

Durch den Wald streift ein reiterloses Ross, das Sie zu einem wachsamen Krieger in der Nähe führt. Ist er dein Freund oder beschützt er, was sich in den Mauern des Schlosses befinden könnte, vielleicht ein magisches Einhorn oder ein feuerspeiender Drache? Sie könnten den Pfad nehmen, der weniger befahren ist, oder einem Geist auf dem Friedhof begegnen, während Sie versuchen, sich von dem Oger fernzuhalten, der Sie und das vermummte Mädchen jagt.

Am Ende Ihrer Reise, wenn Sie die Schlosstore erreichen, wagen Sie es, hineinzugehen, um herauszufinden … nun, ich werde Ihnen das Ende nicht verderben. Tatsächlich liegt das Ende bei Ihnen.

The Hollow Woods von Laurence King ist ein von Rohan Daniel Eason illustriertes Geschichtenerzählungs-Kartenspiel, das die Spieler dazu ermutigt, mit ihrer Fantasie gemeinsam ein gruseliges Märchen zu entwickeln. Es ist der erste Titel einer neuen Serie magischer Myrioramen - oder "vieler Bilder" -, die es den Geschichtenerzählern ermöglichen, ihr Wissen über literarische Motive und Symbolik zu nutzen, um eine gotische Erzählung zu kreieren. Mische die Karten und beginne mit dem Austeilen oder ziehe sie, um einen Faden zu entfachen.

Es gibt 20 Karten, und wenn Sie rechnen, ergeben sich mehr als 2, 4 Billionen Storyscaping-Möglichkeiten (ich gebe zu, ich habe meinen eigenen mathematischen Fähigkeiten nicht vertraut, aber ich vertraue den Anweisungen, wenn sie mir sagen, dass es solche gibt so viele möglichkeiten.). Also, solange Sie bereit sind, die Geschichte durch Sie fließen zu lassen, werden Sie wahrscheinlich nie die gleiche Geschichte zweimal erzählen. Während sich die Geschichte entwickelt, entwickelt sich auch die Kartenszene, die sich vom Anfang bis zum Ende auf fast zwei Meter ausdehnen kann.

Je nachdem, wie viele Geschichtenerzähler teilnehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um zu spielen. Um alle die gleiche Geschichte zu erzählen, können Sie entweder eine Staffel durchführen, bei der die nächste Person eine zufällige Karte zieht und die Geschichte anhand der Elemente auf der Karte hinzufügt, oder jedem Spieler Karten austeilen und ihre Rollen verwenden, um die anderen Charaktere auszuschalten . Es besteht auch die Möglichkeit, dass jeder Spieler seine eigene Geschichte erzählt. Sie können entweder mit vier oder fünf Karten spielen oder zwei Karten als Buchstützen für Anfang und Ende verwenden und die Lücken nach Belieben ausfüllen.
Image