Spiele

Count Chocula Battles frisst das meiste Getreide in Monster Crunch

Count Chocula Battles frisst das meiste Getreide in Monster Crunch
Anonim
Big G Creative Monster Crunch!

Müsli ist mehr als nur ein Frühstücksessen - es ist eine Lebenseinstellung. Ich habe das Getreideleben nicht gewählt. Das Getreideleben hat mich gewählt, was einer der vielen Gründe ist, warum ich Big G Creatives Monster Crunch grabe! Das Breakfast Battle Game, empfohlen für Spieler ab 9 Jahren.

Zu Beginn müssen zwei bis fünf Spieler ihren bevorzugten Monster-Cereal-Charakter auswählen. Die Auswahl basiert auf den tatsächlichen Charakteren aus der realen Reihe von Monstergetreide von General Mills: Graf Chocula, Boo Berry, Franken Berry, Fruchtige Leckere Mumie und Fruchtige Rohlinge. Jeder Spieler erhält Müslikarten, Monsterpower-Plakate und ein Müslischalen-Plakat, das seinem gewählten Monstercharakter entspricht.

Ich schätze die Qualität der Spielsteine ​​- obwohl sie alle aus Pappe und Papier bestehen, sind sie hübsch und dick mit leuchtenden, farbenfrohen Grafiken.

Die Spieler legen abwechselnd die nummerierten Getreidekarten in ihre Müslischale. Die Hauptregel des Spiels ist, dass die Spieler nur eine Karte von gleichem oder höherem Wert als die Person vor ihnen platzieren können, bis die Spieler nicht mehr Karten zum Spielen haben.

Es gibt auch Milchtoken, mit denen Spieler Karten kombinieren und mehrere Karten gleichzeitig spielen können. Die Verwendung der Milchtoken beinhaltet eigene Regeln, die das Spiel ein wenig schwieriger machen, um die Dinge interessant zu halten. Beispielsweise müssen zusätzliche Karten, die mit Milchtoken gespielt werden, entweder in numerischer Reihenfolge oder mit demselben Wert vorliegen. Bei der Kombination von Karten mit den Milchtoken werden die Werte aller gespielten Karten addiert, um einen neuen höheren Wert zu erhalten, den der nächste Spieler erreichen oder schlagen muss. Wenn Count Chocula eine 10 gespielt hat, Fruity Yummy Mummy jedoch keine Karten darüber hat, kann unser Mummy-Freund mit einem Milk Token zwei Sechser spielen, um die Summe auf 12 zu bringen. Der nächste Spieler muss dann 12 schlagen oder zusammenpassen pädagogische Elemente für das Spiel, wenn Kinder ihre Noggins einsetzen müssen, um Strategien zu entwickeln.

Kinder lieben es auch, Regeln zu brechen, und alle Monster haben ihre eigenen besonderen Kräfte, mit denen sie die normalen Spielregeln brechen können. Zum Beispiel hat Fruit Brute eine "Scary Howl" -Power - der Fruit Brute-Spieler muss gerade oder ungerade wählen, und alle Spieler müssen nur gerade oder ungerade Karten für eine Runde spielen. Count Chocula hat die Fähigkeit "Going Batty", die die Spielregeln so ändert, dass die Spieler gleich oder niedriger als der vorherige Spieler spielen müssen, anstatt wie üblich höher zu zählen. Die Monster Power Placards fügen einen Platzhalterfaktor hinzu, der die Dinge aufpeppt und den Spielern hilft, wenn sie stecken bleiben.

Jedes Spiel dauert drei Hände, was zwischen fünf und 15 Minuten dauern kann. Am Ende der dritten Hand zählen die Spieler, wie viele Karten sich auf ihren Wertungsstapeln befinden. Wer die meisten Karten in seinem Wertungsstapel hat, hat das meiste Getreide gegessen und wird zum Sieger erklärt, weil genau wie in der realen Welt derjenige, der das meiste Getreide isst, im Leben wirklich gewinnt.