Anonim
Image

Verleihen Sie dem Spieleabend eine neue Dimension und spielen Sie in 3D mit Gridopolis, dem praktischen Strategiespiel für Kinder ab 8 Jahren.

Dieses Spiel ist ein Mashup aus so vielen verschiedenen Dingen: Es ist eine Kombination aus einem Bausystem und einem STEM-Spiel, das Regeln von Dame, Schach und Tic-Tac-Toe übernimmt und Kindern ein Spiel bietet, mit dem sie sich nicht langweilen werden Es hat so viele verschiedene Elemente.

Zuerst müssen die Spieler das 3D-Gittersystem aufbauen, indem sie alle Einzelteile wie ein Konstruktionsspielzeug verbinden. Jedes Spiel ist anders, weil Kinder das Gitter auf verschiedene Arten aufbauen können. Zum Beispiel gibt es dreischichtige Gitter, würfelförmige Gitter, hohe turmartige Gitter oder was auch immer Kinder sich vorstellen.

Das Raster kann sich auch während des Spiels ändern: Das Brett, mit dem Sie beginnen, unterscheidet sich von dem Brett, mit dem Sie enden. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 10 zusätzliche Teile, mit denen er das Spielbrett jederzeit ändern kann, um die Dinge interessant zu halten. Mit dem Add-a-Pad können die Spieler das Grid-Set vergrößern, um mehr Spielraum zu haben, und mit der Blocker-Box können die Spieler das Grid-Set für einen kleineren Raum verkleinern. Im Wesentlichen entwerfen und entwickeln Kinder ihr Spielbrett, während sie spielen.

Image

Das Spiel ist für zwei bis vier Personen gedacht, aber Spieler können Erweiterungssets und zusätzliche Teile auf der Gridopolis-Website kaufen, wenn mehr Leute zusammen spielen möchten. Sobald das Gitter aufgebaut ist, können Kinder das Spiel mit ihren zugewiesenen Bauern oder Markern spielen, um die Bauern ihrer Gegner zu bewegen und über diese zu springen, wie bei einem Spiel mit Kontrolleuren.

Kinder können ohne Zeitlimit spielen, um der letzte Marker zu sein, oder sie können mit jedem Zeitlimit spielen, das sie bei Verwendung eines Punktesystems wählen. Es dauert ungefähr 20 bis 60 Minuten, um ein vollständiges Spiel zu erstellen und zu spielen.

Jeder Spieler ist an der Reihe und bewegt einen Marker um ein Feld in eine beliebige Richtung (außer nach hinten), einschließlich nach oben, unten und diagonal über mehrere Ebenen. Spieler können über die Bauern ihrer Gegner springen, um sie zu eliminieren. Da das Gitter mehrere Ebenen hat, können Spieler Sprünge von oben oder unten machen. Es gibt auch spezielle Punkte auf dem Gitter, die als Hyper-Pads bezeichnet werden und als Teleporter fungieren. Wenn ein Bauer auf einer dieser Stellen landet, kann er sich in einem Zug zu einem der anderen Hyperpads auf dem Gitter teleportieren, sodass die Spieler ihn strategisch einsetzen können, um bestimmte Stellen zu erreichen. Wenn Spieler in der eigenen Reihe eines Gegners landen, werden sie wie in einer Schachpartie geschlagen, was große Vorteile hat, da Könige zwei separate Züge pro Spielzug ausführen dürfen. Es gibt auch Möglichkeiten für Kamikaze-Moves, bei denen Spieler ihre eigenen Marker und Punkte opfern, um einen Gegner einzufangen.

Obwohl es viele Regeln gibt, ist das Spiel nach dem Start leicht zu verstehen, da es eine Kombination von Regeln aus klassischen Spielen verwendet, die Sie bereits kennen. In der Bedienungsanleitung heißt es auch, dass die Regeln flexibel sind. Sie können also jederzeit Änderungen vornehmen, sofern alle Spieler zustimmen.