Mobile Apps

Die Capybara wird in Kapi-Bara-San Kapi Crunch mobil

Die Capybara wird in Kapi-Bara-San Kapi Crunch mobil
Anonim

KapiCrunch Beiläufige Puzzlespiele sind seit den Tagen von Tetris beliebt, aber gerade jetzt besonders (vergeht ein Tag, an dem ich keine Facebook-Einladung für Candy Crush erhalte?). Und warum nicht? Sie sind schnelllebig, farbenfroh, einfach zu erlernen und machen süchtig. Dies ist der Fall bei Kapi-Bara-San Kapi Crunch, einer Puzzle-App von Namco Bandai Games Inc. Sie basiert auf einer beliebten japanischen Lifestyle-Marke mit einer entzückenden Wiedergabe des Hydrochoerus hydrochaeris, auch bekannt als Capybara, im Cartoon-Stil. Das Spielbrett besteht aus mehreren Reihen unterschiedlich aussehender Kacheln. Beim Spielen werden die Kacheln zu zweit gewechselt, um Reihen mit derselben Fläche zu bilden. Drei in einer Reihe lassen sie verschwinden und werden durch weitere Kacheln ersetzt, während vier oder mehr durch Früchte, Blumen und andere Symbole ersetzt werden, die möglicherweise Kettenreaktionen auslösen, z. B. das Entfernen derselben Kacheln vom Brett. Der Schlüssel zum Zugriff auf diese Bewegungen ist, dass die Capybara das spezielle Symbol "frisst", indem sie nebeneinander platziert wird.

Kettenreaktionen und Multiplikatoreffekte sind nichts Neues für Puzzlespiele, aber in Kapi-Bara-San Kapi Crunch ist das Brett in vier Quadranten unterteilt und der Spieler kann sie jeweils um 90 Grad drehen. Das zu meistern dauert eine Weile, aber es macht es viel einfacher, die Capybara auf spezielle Symbole umzustellen. Zwischen den auffälligen Effekten und den vielseitigen spielfressenden Apfelplättchen wird der Spieler zu einem Minispiel geführt, bei dem die Capybara auf Bonusobjekte zusteuert. Kapi-Bara-San-Kapi-Crunch ist äußerst stimulierend und schwer zu bekämpfen. Ironischerweise gehört der Capybara zu den sozialeren Säugetieren. Es ist jedoch möglicherweise weniger wahrscheinlich, dass Menschen von ihren Mobilgeräten aufblicken, wenn sie dieses Rätsel spielen.