Anonim

Image Monster Trucks und Fußball: und unwahrscheinliche Sportkombination, aber jede Menge Spaß. Das preisgekrönte Videospiel-Universum der Rocket League wird um neue Sammlerstücke im Taschenformat erweitert, die das Spiel zum Leben erwecken - abzüglich aller Explosionen.

Die Mini-Pull-Back-Racer der Rocket League von Zag Toys bringen die raketengetriebenen Fahrzeuge aus der Rocket League von Psyonix in die reale Welt. Das für PC, PlayStation 4 und Xbox One entwickelte Videospiel besteht aus Teams von Fahrzeugen mit Raketenantrieb, die in hochfliegenden Matches gegeneinander antreten und Fußball und ein Abrissderby kombinieren.

Zwei Teams mit ein bis vier Spielern treten in einer Arena an, die einem Fußballfeld ähnelt und auf jeder Seite ein Tor hat. Die Spieler steuern ihr raketengetriebenes Auto, um einen riesigen Ball über das Spielfeld und in das Tor des anderen Teams zu schlagen, mit einigen buchstäblich explosiven Wendungen. Die Autos können springen und Wände hochfahren, um Tricks aus der Luft auszuführen, und der Raketenball explodiert mit jedem erzielten Tor.

Spieler können auch die Autos ihrer Gegner in die Luft jagen, indem sie mit Boost-Power-Ups in sie einschlagen. Mit einem endlosen Vorrat an Tricks, die während des Spiels entdeckt werden können, hält Rocket League selbst erfahrene Spieler auf Trab.

Jeder der 12 Mini-Rennfahrer von Zag Toys ist in einer Replik des Rocket Balls aus dem Videospiel verpackt, was für jede Überraschung sorgt. Neben den acht Serienautos gibt es auch drei seltene Autos und ein super seltenes Auto zum Sammeln für Kinder. Seltene und super seltene Autos kommen mit Codes, mit denen Kinder Räder und Raketenschübe im Spiel freischalten können.

Die Rennfahrer sind einfach zu bedienen. Wie der Name schon sagt, müssen sie nur zurückgezogen und losgelassen werden, um über eine Oberfläche zu zoomen. Fans des Videospiels können die intensiven Spielsequenzen nachbilden und ihre Autos zum Üben auf die nachgebildeten Rocket Balls schleudern.

Das einfache Design der Mini-Renner macht sie leicht an verschiedene Spielformen anpassbar. Kinder können sie über provisorische Rampen zurückziehen oder mehrere Autos sammeln, um gegen ihre Freunde anzutreten.